Technische Universität Kaiserslautern / Lehr- und Forschungsgebiet Computergestützte Planungs- und Entwurfsmethoden (CPE)

Das Fachgebiet „Computergestützte Planungs- und Entwurfsmethoden in der Raumplanung (CPE)“ unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Bernd Streich ist im Fachbereich der Raum- und Umweltplanung der TU Kaiserslautern angesiedelt.

Diese wurde im Jahre 1970 als naturwissenschaftlich–technisch orientierte Universität gegründet und verfügt aktuell im Wintersemester 2012/13 über ca. 14.000 Studenten.

Zu den Lehr- und Forschungsgegenständen des Fachgebiets gehören u.a. der Einsatz von Computer Aided Design (CAD), welches den Entwurf und die Modellierung von dreidimensionalen Modellen umfasst. Darüber hinaus stellt der Umgang mit Geografischen Informationssystemen (GIS) einen weiteren Schwerpunkt dar. Zudem ist das Fachgebiet auch in den Forschungsbereichen zahlreicher planungsrelevanter Monitoringbelange, sowie in der Erforschung neuer Methoden tätig. Hierzu zählen beispielsweise die Anwendung von Geo- und Mobile Web für die räumliche Planung als Monitoringsysteme sowie Raumbeobachtungsinstrumente und Partizipation im Planungsprozess durch Social Media. Diese Forschungstätigkeiten werden oftmals in Kooperation mit internationalen Hochschulpartnern (z.B. University of Kaohsiung/Taiwan, University of Alexandria/Ägypten und Keimyung University Daegu/Südkorea) ausgeübt.

Zu den aktuellen Kooperationen in der Region gehören u.a. der Eurodistrict SaarMoselle, bei dem ein Monitoringsystem zur Darstellung von Gewerbeflächen gemeinsam erarbeitet und Nutzern im Internet zugänglich gemacht wurde.

Ansprechpartner

Dr.-Ing. MSc. Jan-Philipp Exner
Mail

Dipl.-Ing. Timo Wundsam
Mail

http://www.uni-kl.de/
http://cpe.arubi.uni-kl.de/